Spende der Energie Südbayern

Spende der Energie Südbayern Mit einer Weihnachtsspende in Höhe von 4.000 Euro unterstützt der regionale Energieversorger Energie Südbayern die Hans Kiener Stiftung in Fürstenfeldbruck. Die Stiftung wird die Weihnachtsspende auf verschiedene Projekte aufteilen. Ein...

Kochfeld

Kochfeld Von Montag bis Donnerstag wird in der Küche des hofcafés fleißig geschnippelt und gekocht. […] Doch weil der Herd streikte, wurde das Kochen in mehreren Töpfen schwierig. Dank einer großzügigen Spende der Hans Kiener Stiftung können sich die Köche und...

Ehrung

Ehrung Die Erlenstraße in der Buchenau kann in Hans-Kiener-Straße umbenannt werden. Darauf hatte sich der Kultur- und Werksausschuss verständigt. Jetzt hat auch der Stadtrat zugestimmt. Artikel vom 21./ 22.12.2019 im Fürstenfeldbrucker Tagblatt Neueste Pressebeiträge...

Spediteur stiftet sein Vermögen

Hans Kiener war Brucker mit Leib und Seele. Und er war ein wohlhabender Mann ohne Nachkommen. Weil er sein Vermögen weder dem Staat noch der Kirche schenken wollte, gründete der Speditionsunternehmer neun Jahre vor seinem Tod eine Stiftung – und hinterließ den Bruckern damit ein wertvolles Geschenk.

Eröffnung der „FANKI“-Beratungsstelle

Die Außenstelle FANKI Fünf Seen Land eröffnete am 30. November in Fürstenfeldbruck seine Türen. Es handelt sich dabei um eine Fachstelle für Familien mit pflegebedürftigen Menschen unter 50 Jahren, die von der Stiftung Ambulantes Kinderhospiz München (AKM) ins Leben gerufen wurde.

FANKI öffnet seine Pforten zugunsten Pflegebedürftiger

Die Hans Keiner Stiftung hat ihre Räumlichkeiten in der Münchner Straße nicht nur für die Brucker Tafel und den Weissen Ring zur Verfügung gestellt, sondern jetzt auch für die Außenstelle FANKI Fünf Seen Land.Das ist eine Fachstelle für Familien mit pflegebedürftigen Menschen, die von der AKM initiiert wurde.