Das berichtet die Presse über uns

Bufdi

Mit dem Beginn des neuen Schuljahres soll ein Bundesfreiwilligendienstler (Bufdi) an der Grund- und Mittelschule Emmering eingestellt werden. Der Förderverein freut sich, dass es ihm gelungen sei, die Schule als anerkannte Einsatzstelle registrieren zu lassen.

mehr lesen

Kochwagen

Klassischen Lernstoff und Kompetenzen für den Alltag anschaulich vermitteln: Das versucht man am Graf-Rasso-Gymnasium auch mit ungewöhnlichem Lehrmaterial – demnächst auch mit einer mobilen Miniküche, die sogar im Matheunterricht zum Einsatz kommen soll.

mehr lesen

Ehrung

Die Erlenstraße in der Buchenau kann in Hans-Kiener-Straße umbenannt werden. Darauf hatte sich der Kultur- und Werksausschuss verständigt. Jetzt hat auch der Stadtrat zugestimmt.

mehr lesen

Projekt Schulfrühstück

Gesundes Essen, angefangen mit einem nährreichen Frühstück, ist für Kinder und Heranwachsende essentiell; das dürfte außer Frage stehen. Ein entsprechendes Projekt „Schulfrühstück“ bieten Lehrkräfte der Grund- und Mittelschule Nord in den Morgenstunden mit finanzieller Unterstützung der Hans Kiener Stiftung an.

mehr lesen

Projekt Schulfrühstück

Die Lehrer der Grund- und Mittelschule Nord in Fürstenfeldbruck haben die Erfahrung gemacht, dass viele ihrer Schützlinge ohne Frühstück in den Unterricht kommen. Die Versorgung des Körpers mit Energie ist am Morgen jedoch besonders wichtig. Um allen Kindern einen vergleichbaren Start in den Tag zu verschaffen, war es der Schulleitung ein Anliegen das Projekt „Schulfrühstück“ ins Leben zu rufen.

mehr lesen

Aktion Wunschbaum 2018

Im Rahmen der Aktion Wunschbaum, die von der Hans Kiener Stiftung und dem Caritas Zentrum Fürstenfeldbruck durchgeführt wurde, konnten 420 Wünsche erfüllt werden. Hilfsbereite Bürger konnten Weihnachtswünsche im Wert von 15 € – 50 € selbst besorgen, weihnachtlich verpacken und an der Hütte der Hans Kiener Stiftung am Brucker Christkindlmarkt oder im Brucker Fenster wieder abgeben.

mehr lesen

Unterkunft für junge Obdachlose

Hilfe gegen Obdachlosigkeit bei jungen Erwachsenen: Seit einem Jahr läuft das Projekt „JuWo“ auf der Lände-Insel. Eine Wohngemeinschaft bietet Platz für sechs Betroffene, die gar nicht erst in den Teufelskreis der Wohnungslosigkeit geraten sollen.

mehr lesen

Bildungsprojekt

Die Hans Kiener Stiftung und die Stadtbibliothek Fürstenfeldbruck wollen gemeinsam soziale Werte an Jugendliche und Kinder vermitteln und haben dafür ein neues Theaterprojekt ins Leben gerufen.

mehr lesen

Ehrenamtsbörse

Gemeinsam mit der Bürgerstiftung hat der Landkreis eine Ehrenamtsbörse entwickelt. Dadurch soll die Vermittlung von Ehrenamtliche an passende Einrichtungen und Organisationen künftig erleichtert werden. Vorgestellt wurde die neu geschaffene Börse, bestehend aus Internetplattform und persönlicher Beratungsstelle, am Freitag beim Ehrenamtsempfang des Landkreises.

mehr lesen

Aktion Wunschbaum – Resümee

Dank der großen Unterstützung hilfsbereiter Bürger, konnten im Rahmen der Aktion Wunschbaum alle 362 Weihnachtswünsche von bedürftigen Mitmenschen erfüllt werden.

mehr lesen

Aktion Wunschbaum – Resümee

„Wünsch dir was!“ heißt es alljährlich vor Weihnachten, doch nicht für jeden können alle Wünsche in Erfüllung gehen, sind sie auch noch so klein und bescheiden. Aus diesem Grund sammelten die Fürstenfelder Caritas zusammen mit der Hans Kiener Stiftung im Rahmen der Wunschbaumaktion Wünsche von hilfebedürftigen Mitbürgern.

mehr lesen

Ehrenamtsbörse

Menschen, die ein Ehrenamt übernehmen, leisten einen bedeutenden Beitrag, damit soziale Angebote geschaffen und auch aufrechterhalten werden können. Nicht umsonst ist heute der Tag des Ehrenamtes. Damit die Nachfrage nach Helfern sowie die Angebote der Vereine und anderer Institutionen künftig besser gebündelt werden können, ruft der Landkreis zusammen mit der Bürgerstiftung eine Ehrenamtsbörse ins Leben.

mehr lesen

Aktion Wunschbaum

Gemischte Lebkuchen, Socken oder ein Drogeriegutschein. Dieses und anderes wird auf Wunschzetteln genannt, die von Freitag, 24. November, an an den Wunschbäumen auf dem Christkindlesmarkt auf dem Viehmarktplatz und im Brucker Fenster hängen werden.

mehr lesen

Aktion Wunschbaum

Gerade in der Vorweihnachtszeit ist es vielen Leuten ein Bedürfnis, etwas Gutes zu tun. Die Aktion Wunschbaum, in diesem Jahr eine Kooperation des Caritas Zentrums Fürstenfeldbruck und der Hans Kiener Stiftung, bietet die Möglichkeit, hilfsbedürftigen Menschen aus der unmittelbaren Umgebung Wünsche zu erfüllen.

mehr lesen

Spediteur stiftet sein Vermögen

Hans Kiener war Brucker mit Leib und Seele. Und er war ein wohlhabender Mann ohne Nachkommen. Weil er sein Vermögen weder dem Staat noch der Kirche schenken wollte, gründete der Speditionsunternehmer neun Jahre vor seinem Tod eine Stiftung – und hinterließ den Bruckern damit ein wertvolles Geschenk.

mehr lesen

Eröffnung der „FANKI“-Beratungsstelle

Die Außenstelle FANKI Fünf Seen Land eröffnete am 30. November in Fürstenfeldbruck seine Türen. Es handelt sich dabei um eine Fachstelle für Familien mit pflegebedürftigen Menschen unter 50 Jahren, die von der Stiftung Ambulantes Kinderhospiz München (AKM) ins Leben gerufen wurde.

mehr lesen

FANKI öffnet seine Pforten zugunsten Pflegebedürftiger

Die Hans Keiner Stiftung hat ihre Räumlichkeiten in der Münchner Straße nicht nur für die Brucker Tafel und den Weissen Ring zur Verfügung gestellt, sondern jetzt auch für die Außenstelle FANKI Fünf Seen Land.Das ist eine Fachstelle für Familien mit pflegebedürftigen Menschen, die von der AKM initiiert wurde.

mehr lesen

TV-Moderator eröffnet Außenstelle für Hospizbetreuung

Hospiz-Betreuung todkranker älterer Menschen wird vom Staat finanziell unterstützt. Doch auch Kinder und junge Menschen sterben unter teilweise langwierigen Umständen. Trotzdem stehen Barbara Schachtschneider und ihre ehrenamtlichen Helfer noch ziemlich alleine da.

mehr lesen

Die Brucker Tafel ist umgezogen

Strahlende Gesichter bei den Engagierten der Brucker Tafel: Die Hilfsorganisation konnte aus ihren früheren Kellerräumen in der Buchenau in helle Räumlichkeiten in Brucks Innenstadt umziehen.

mehr lesen

Mit Herz im Herzen von Bruck

Die frühere Spedition Kiener in der Münchner Straße kennen noch viele alteingesessene Brucker Bürger, aber wer weiß schon, dass aus dem von Josef Kiener im Jahr 1875 gegründeten Familienunternehmen nach dem Tod des Enkels die Hans Kiener Stiftung geworden ist, die im gemeinnützigen Bereich Beispielhaftes leistet?

mehr lesen